Kevin 'clyde' N. ( Kevin 'clyde' N. )




Der Alltägliche und wie immer unbeeindruckende Ablauf.

Da der Eintrag wohl etwas länger wird hier mal ein Index.

1) Diplom + Zukunft als Werbemogul
2) Der schwere Autounfall meines Bruders
3) Die nervende kleine aus der Volk, heute die eine
4) UPCOMING: FIRE ON ICE

Mein letzter Blogeintrag ist schon eine Weile her, und im Moment liegt nichts an, außer ein DN Blog-Entry.
Wo fange ich an, in letzter Zeit hat sich einiges bei mir getan.

1) Diplom + Zukunft als Werbemogul

Ich habe mit den "Dead Rabbits" das in genau drei Tagen entstanden ist meine Diplomarbeit mit einem gutem Erfolg hinter mich gebracht. Mein Portfolio habe ich vor einigen Tagen zu einem Ende gebracht und an diverse Agenturen in Wien versendet, im Moment warte ich eine Rückmeldung ab - also, Daumen bitte.

2) Der schwere Autounfall meines Bruders

Am 26ten des letzten Monats hat sich einer meiner Brüder mit seinem Toyota IQ eingebaut. Auf der Stockerauer Schnellstraße kam er mit 120km/h von der Fahrbahn ab und segelte in den Straßengraben, er überschlug sich vier mal in den Wald hinein und riss sämtliche Bäume und Sträucher mit bis ihn letztendlich ein Baum stoppte. Von den 12 Airbags im IQ ging nicht einer auf. Er knallte mit dem Kopf auf das Lenkrad und blieb seitlich auf der Beifahrerseite im Wald liegen. Er konnte sich aus eigener Kraft aus dem Auto durch die Heckscheibe ziehen und schaffte es schließlich humpelnd und blutend ein Auto auf der Stockerauer zu stoppen. Erst das zwölfte Auto hielt an, die anderen rasten huppend an ihm vorbei. Zivilcourage als Fremdwort. Nach zwei Tagen wurde er aus dem Krankenhaus entlassen. Außer Kopfweh, Rücken und Brustschmerzen durch den Gurt und zwei Schnitten am Arm die er sich zugezogen hat als er durch die Heckscheibe flüchtete ist er vollkommen unverletzt geblieben. Als die Polizei ankam stand er noch unter Schock und war verwirrt, das erste was er den Polizisten fragte war: "Ich hab vor 3 Tagen den Aufnahmetest bei der Polizei gemacht, ist das jetzt schlecht für mich?" - "Haben sie was getrunken?" - "Nein!" - "Dann nicht".

Feuerwehrfotos vom Unfall sind hier zu sehen (Die Seite ist teilweise sehr lahmarschig)
http://www.feuerwehr.tulln.at/bericht/-////fahrzeugbergung-auf-der-stockerauer-schnellstrasse-8/

Update1: Und das sogar noch während dem schreiben des Blogs.

3) Die nervende kleine aus der Volk, heute die eine

Aber zu erfreulicheren. Ich scheine die Frau meines Lebens gefunden zu haben. Sagt sich des öfteren so leicht nebenbei.
Wie lange ich sie kenne? Prinzipiell: 13 Jahre. Ich saß in der dritten Volksschule neben ihr, und sie hat mich zugelabert mit Sailor Moon, ich war total genervt und hab ihr gesagt sie soll den Mund halten. Aber da sie eine Frau ist, hat sie das natürlich nicht abgehalten mich weiter zuzuschwafeln. Nach der dritten Volk zog ich mit meiner Familie aus Wien weg in ein Haus. Doch immer wenn ich Sailor Moon beim durchzappen im Fernsehen gesehen, gehört oder durch andere Eindrücke daran denken musste, musste ich auch an sie denken - und das es von mir ziemlich gemein war.

Vor einem Jahr dachte ich mir, Moment - eigentlich müssten die ganzen Patienten aus der Volk damals auch auf Facebook sein. Also hab ich mal wild rumgesucht und so ziemlich alle gefunden. Da sie nicht mit ihrem echten Namen angemeldet war, sie nicht. Sie hat mich zwei Tage später geaddet weil sie meinen Namen kannte. Vom Foto wohl kaum, obwohl ich hatte schon immer das Bad-Boy Image.

Als wir uns getroffen haben fühlte ich mich wie damals in der Volksschule. Sie scheint kaum gewachsen zu sein.
Sie 1.60m klein, ich 1.95m groß. Als wir in Graz fünf Stunden auf einer Parkpank gesessen sind, und nicht viel geredet haben - ihr wisst wovon ich spreche, dachte ich - jemand ruft gleicht die Polizei wegen Verdachts von Verführung Minderjähriger. Die Blicke der Leute waren auch genau so.

Diesen Samstag stelle ich sie meinen Brüdern und meinem Vater und seiner Freundin vor. Endlich wieder ein tolles Wochenende : )

4) UPCOMING: FIRE ON ICE

Am 21. Oktober eröffnet der Engelmann wieder. Für mich bedeutet das nur eines, neue Schuhe und rauf aufs Eis!

So long, stay printed!
Veröffentlicht von: Kevin 'clyde' N. Veröffentlicht am: 5 Oct. 2011 Bookmarks: social bookmarking yigg it Linkarena Technorati Yahoo Mr. Wrong
Schlüsserwörter: Blog eeeeeeehm

Note: +4, Hits: 1866 | Bewertung: Keine Berechtigung!



Themenverwandte Blogeinträge


Kommentar(e) (2)


Enrico Kahl sagt:

mal eine interessante einsicht...
mach weiter so

12 Oct. 2011 15:12:09 • Antworten


Real_ sagt:

Gute Besserung an dein Bruder und sag bescheid wenn du irgendwo bei einer Agentur untergekommen bist ;)

5 Oct. 2011 18:43:35 • Antworten



Anfang

<<

1

>>

Ende

Kommentar eintragen


!! Jetzt kostenlos anmelden oder einloggen und mitdiskutieren!